Storyboard

jon the dentist Enjoy the mix guys! Sourci Thx for tuning in at all. Sourci The end of this Episode is near. Follow me and soon you can listen this Set with one Bonus Track more. Sourci Welcome to a brand New Episode of my Abfahrt ins Nirgendwo Radio Show. DJ md DJ md DJ md

Statistik

10

Aktuelle Künstler

Danny Grunow Electronic Impressions 18:00 - 20:00 Uhr
Mit dem Launch der neuen Webseite, in die Mathes nicht nur einige Zeit sondern auch viel Herzblut investiert, haben wir uns gedacht, dass es an der Zeit ist euch den Mann hinter den Codezeilen vorzustellen. Lest selbst:


MathesHallo Mathes, wir danken dir fuer deine Zeit und die Moeglichkeit dieses Interview mit dir fuehren zu koennen. Wie geht es dir im Moment?Alles in allem sehr gut. Ich freue mich das die Arbeit der letzten 2 Jahre nun endlich in den Rollout geht. Es war zwar nicht immer leicht den Arbeitsalltag mit dem Hobby zu vereinen, aber ich denke es hat sich gelohnt.


Aus internen Kreisen haben wir erfahren, dass du in den letzten Monaten und fast sogar schon Jahren fleissig an der neuen Seite programmiert hast. Was hast du dabei alles umgesetzt? Gab es Probleme? Worauf bist du besonders stolz?So ist es. Over all sind es gut 2 Jahre die mich das Projekt des neuen Webauftritts beschäftigt. Ich habe mich dabei auch dieses mal an meinem Motto "Wenn du was machst, mach es solide" orientiert. Im speziellen heißt das für GlobalBeats, dass es hier nicht nur um eine Webseite, sondern vielmehr um eine Plattform für das Team, die DJ's und natürlich die Hörer, die wir mit unserem Sound erfreuen wollen, geht. Besonders stolz bin ich auf die Einbindung der neuen Weltkarte. Hier werkelt im Hintergrund ein Script, welches minütlich Updates über die Reichweite der Sendungen in Erfahrung bringt und uns somit die Möglichkeit gibt, zu sehen, welche Länder denn wirklich den Namen "Global"Beats würdigen. Neu ist außerdem, dass auf Basis des Sendeplans der User direkt Infos über den DJ der aktuellen Sendung sehen kann - und das mit deutlich weniger administrativem Aufwand für unser Team. Es gibt einen neuen Chat der kein Java Plugin mehr erfordert, das Forum ist direkter in die Seite integriert und auch die Verbindung zwischen englischem und deutschem Inhalt ist deutlich besser zu handeln. Anfangs war ich viel mit Überlegungen beschäftigt: Wie kann man was machen, sodass es nicht bei der kleinsten Änderung wieder komplett über den Haufen geworfen werden muss? - und solche Sachen waren ein großes Thema vor und während der eigentlichen Programmierarbeit. Probleme blieben leider nicht Außen vor, was aber nicht unbedingt schlimm ist, da man so bereits auf Fehler kommt, die sich sonst vielleicht erst im laufenden Betrieb gezeigt hätten.


Das freut uns sehr, dass die Seite von dir im Alleingang und mit den aller neusten Standards und Methoden erstellt wurde. Es erfuellt uns mit Stolz, dass wir dich in unseren Reihen haben! Danke! Gibt es ausser den von dir genannten Funktionen noch etwas, was du in der Hinterhand hast und was in den kommenden Wochen und Monaten in die Seite integriert wird?Das Letzte was ich will ist Stillstand! Daher gibt es schon wieder viel zu viele Überlegungen zur Optimierung und Verbesserung. Ich teste bereits die tiefere Integration mit sozialen Netzwerken wie Facebook. Aber auch Twitter und Soundcloud bieten hier sehr gute Möglichkeiten, um GlobalBeats im täglichen Austausch mit der Welt zu integrieren. Das Internet wird zunehmend mobiler, das geht natürlich auch an uns nicht spurlos vorbei und auch in der Richtung gibt es Überlegungen die mobilen Geräte und Plattformen besser einzubinden um das maximale an "User Experience" zu bieten.


Na da lassen wir uns mal ueberraschen wann und wie das alles integriert wird, wir freuen uns tierisch darauf! Wegen all dieser Programmierarbeiten hat deine Sendung "inner Motion" auf GlobalBeats etwas gelitten: Es gab oftmals lange Pausen zwischen neuen Sets, was uns tieftraurig stimmt. Wird sich das in Zukunft aendern? Werden wir wieder monatliche Shows zu hoeren bekommen?Nach wie vor treibt mich die Liebe zur Musik an. Aufgrund des Projektes und auch Veränderungen im Beruflichen habe ich mich dieses Jahr mehr auf andere Dinge konzentrieren müssen, daher habe ich hier und da Livemitschnitte einiger Gig's als Special in die Inner Motion Shows gepackt. Das wird sich wieder ändern, da könnt ihr sicher sein.


Na das stimmt uns doch froehlich! Wir danken dir fuer deine Zeit und wuenschen dir weiterhin alles Gute! Zu guter letzt noch was, was du los werden moechtest?Ich danke euch für das Interview und hoffe, ich konnte allen einen kleinen Einblick in den technischen Teil von GlobalBeats geben. Weitere Fragen und Anregungen nehme ich gern zur Beantwortung entgegen. Sollte bei dem ein oder anderen das Interesse geweckt worden sein, mich und das Team zu unterstützen, freuen wir uns sehr über deinen Kontakt. Nutzt dafür bitte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ich freue mich Teil dieses Projektes zu sein und mit euch allen daran weiter zu machen!


globalbeats.fm © 2018 | Design & Anpassung: Mathias Kolbe | Webplayer: Dennis Schröder | Impressum

Länderkarte